Herbstmeister

Herbstmeister

Die harte Schule der LOK zeigt Wirkung!

sepp

Einigen Beobachtern unseres Teams ist es vielleicht aufgefallen, dass unser Sepp Rechberger in den letzten Monaten kaum mehr in unseren Kaderlisten aufgeschienen ist. Das hat einen sehr guten Grund – Mitte August einigte sich der Vorstand der LOK mit den Verantwortlichen des FC Kindberg-Mürzhofen über einen Sensationstransfer. Sepp wechselte in die Oberliga Nord, aber nicht als Spieler, sondern als Cheftrainer. Sein erster Posten als Hauptverantwortlicher einer Männermannschaft. Und gleich vorweg – es hat sich ausgezahlt!

Seit Sepp die Kindberger übernommen hat, haben sie 10 Spiele gespielt und auch zehnmal  gewonnen. In diesen Spielen weist seine Truppe ein Torverhältnis von 31:5 auf und ist nach der letzten Runde der Herbstsaison mit 3 Punkten Vorsprung Tabellenführer der Oberliga Nord.

Die LOK gratuliert sehr herzlich und hofft, dass diese Serie auch im Frühjahr so weitergeht und mit dem Aufstieg in die Landesliga belohnt wird! Dann fällt vielleicht auch für uns eine Aufstiegsfeier ab!

Vielleicht sieht man Reibsn ja bis Weihnachten nun doch noch bei dem einen oder anderen Kick unseres Teams!

Obwohl – ohne ihn haben auch wir die letzten 3 Spiele gewonnen 😉

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.