Die LOK

Sportverein Lokomotive Graz

Schon seit einigen Jahren treffen sich begnadete Ballkünstler jeden Sonntag zum großem heiß herbeigesehnten Wochenshowdown dem „Sunday Night Kick“, um ihre technischen Fähigkeiten am Ball zu beweisen.
Bald wurde erkannt, dass man dieses fußballerische Potential der Öffentlichkeit nicht vorenthalten kann  und beschloss  an diversen Turnieren teilzunehmen. Nach einigen erfolgreichen Turnieren wurde dann 2008 auch die Hobby Fußballliga Graz (kurz HFL) auf unsere Spielkultur aufmerksam und wir wurden zum alljährlichen ehrwürdigen HFL-Turnier eingeladen.
Veni, Vidi, Vici….. hieß es am Ende.
Beflügelt durch unseren Sieg beschlosen wir für 2009 einen Antrag für die Aufnahme in die Hobbyliga zu stellen. Aber in der Liga mitspielen ohne ein richtiger Verein zu sein ist nur eine halbe Sache. Somit gründeten wir mit 28.01.2009 den Verein mit dem klingenden Namen „Sportverein Lokomotive Graz“  kurz LOK Graz.

Wir spielen nun seit Anfang 2009 sehr erfolgreich in der HFL und hoffen auch noch lange Zeit dabei sein zu dürfen.
Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern des Vereins, ohne die das Ganze nicht zustande gekommen wäre, und natürlich bei allen Fans, die wir als Fundament unseres Erfolges sehen.

Für den Vorstand
Wule
(Obmann)