Author:schurl

Saisonstart

Endlich geht es wieder los…

Am kommenden Wochenende startet die Saison für die LOK endlich wieder durch. Es wurde langsam Zeit.

Samstag, Hallenmasters in Scheifling
Die LOK spielt auf spezielle Einladung von Herrn Fritz Gerwald (Studienkollege von Knabs und Schurl) mit.

Sonntag, 1. HFL-Match gegen HFC Odörfer
Union-Halle B, Spielbeginn 14.15 Uhr

Über die Winterpause hat sich auch auf der Kaderliste einiges getan. Die LOK konnte wieder einige Neuzugänge verbuchen:
Roland Maier – war schon als Gastspieler dei den Ritterspielen für uns aktiv
Markus Schuiki – defensiver und kopfballstarker Spieler (ehemaliger Teamkollege von Knabs und Schurl)
Gregor „Guggi“ Guggenmoos – Starstürmer, war schon als Gastspieler dei den Ritterspielen für uns aktiv
Johannes Haring – Bruder von Tom und regelmäßiger Sunday-Night-Gast
Christoph Lösnig – Kontakt über Wule hergestellt, feiert am Samstag seinen Einstand für die LOK
Heri Hahn – Kontakt über Schneidi hergestellt, aktiv bei der Grazer Woche

Wir hoffen, die kommende Saison verläuft ähnlich erfolgreich, wie die letzte Spielzeit!

PS: Knabs – ALLES GUTE für dein morgiges MR, hoffentlich ist es nicht zu schlimm!

Super-Cup und Auslosung

Gestern um 20.14 Uhr startete die neue HFL-Saison mit dem Spiel Meister gegen Cupsieger – also Club Graz 05 gegen die Oranje.

In einem Spiel, das von den Oranje deutlich bestimmt wurde, setzten sich die Orangen klar mit 7:2 durch. Damit holten sie sich bereits den zweiten Titel. Unterstützt wurden sie von einer lautstarken Delegation der LOK – an der Verbrüderung wurde weitergearbeitet…

Nebenbei wurden auch die Urkunden und Pokale der vergangenen Saison überreicht
Meister: Club Graz 05
Cupsieger: Oranje
Supercup-Sieger: Oranje
Fair-Play-Sieger: Eggenberg 04
Torschützenkönig: Andreas Kohl (Gunners)

Die LOK gratuliert allen zu den gewonnen Titeln und hofft natürlich, im nächsten Jahr unter den Ausgezeichneten zu sein.

Die Auslosung der Vorrunde des Cups brachte uns ein Heimspiel gegen den Liga-Einsteiger NK Stepinac.

1 Jahr LOK Graz – Der Rückblick…

In unserem ersten Jahr ist eigentlich schon so viel passiert, dass es beinahe unmöglich ist, alles aufzuzählen. Und damit auf unserer Seite nicht auch ein seitenlanger Bericht als Rückblick steht, habe ich mir eine andere Methode überlegt.

Ich habe 7 Fragen an 7 repräsentative Leute ausgesandt – diese werden mir die Fragen wohl hoffentlich beantworten – und die gesammelten Ergebnisse werde ich dann nach und nach in diesem Bericht veröffentlichen.

READ MORE

Weißer Rauch ist meist nur heiße Luft!

Bericht, die Zweite!

Rechtzeitig zu Glühweinduft, Vanillekipferl und kitschiger Weihnachtsbeleuchtung nahm der Polarexpress aka Lokomotive Graz, volle Fahrt auf. Angeführt von einem fulminant agierenden und bis in seine langen Haarspitzen motivierten Zugführer, spielte sich die Lok gegen den Club in einen wahren Rausch.

READ MORE

Die LOK überrollt die Gunners…

Die LOK zeigt erste Reaktion auf die Kritik von Club Graz!

Die Spieler der LOK haben sich die Kritik vom Club Graz 05 „Die LOK präsentierte sich nicht als Übermannschaft!“ zu Herzen genommen. Wir hoffen, mit diesem Ergebnis seid ihr jetzt einmal zufrieden – liebe CGler!

Aber jetzt zum Spiel:

Zuerst hieß es einmal, Revanche zu nehmen für die Niederlage in der Hinrunde. Und das, obwohl wir das Spiel eigentlich strafverifizieren hätten können, da die Gunners vergessen hatten, den Termin zu bestätigen. Aber ein 16:2 ist halt doch besser als ein 5:0!

READ MORE

Es geschah 17 Sekunden vor Schluss…

Die LOK beendet die Heimserie des HC Kalsdorf in der neuen Sporthalle Kalsdorf!

Die Entscheidung fällt 17 Sekunden vor Schluss…

In einem sehr hart umkämpften und spannenden Match setzt sich die LOK schlussendlich aufgrund der höheren Klasse der Einzelspieler durch!

Bis kurz vor Anpfiff – typisch für die LOK – war noch immer nicht klar, wer den Dampfkessel heute antreiben würde. Doch eine Stunde vor Anpfiff wurde der Kader kurzfristig doch noch aufgestockt. Der Gegner im heutigen Spiel war der HC Kalsdorf, der in der neuen Sporthalle in Kalsdorf noch ungeschlagen war. Doch das sollte sich heute ändern… Denn schließlich hieß es auch: Revanche zu nehmen, für die 2:3 Heimniederlage am Tag nach unserem Turnier in Juni.

READ MORE

„Kriegsbericht“ – 4:3 gegen Litenborg

Naja – es ging ja doch um die Goldene Ananas!

Es begann als ruhiges Treffen zweier Mannschaften in der Posthalle. Die Ruhe war allerdings nicht von langer Dauer! Die erste Aufregung vor dem Spiel: ein von der LOK abgelehnter Schiedsrichter sollte das Spiel leiten. „Feldherr“ Schneidi versuchte mit dem Gegner zu verhandeln, aber ein LOK-General hatte den Schiedsrichter akzeptiert. Es kam wie es kommen musste…

READ MORE

7:1 gegen Borussia Graz

Pflicht erfüllt oder

eine Ode an den Rudi!

Im heutigen Match, das auf Wunsch des Gastgebers kurzfristig von 15 Uhr auf 13 Uhr vorverlegt wurde, musste die LOK einen Pflichtsieg einfahren. Und das ist uns auch gelungen. Zwar wenig überzeugend, aber Sieg ist Sieg.

READ MORE