– Lokbuch –

 

Ritterspiele

Der Liger und die LOK bei den Ritterspielen

Frühmorgens um 9 Uhr starteten die Ritterspiele der Torpedo Ritter Graz gleich mit dem ersten Spiel der LOK. Wir wurden von den Torpedo Rittern als krasser Außenseiter eingestuft, doch die wussten nicht, dass wir den Liger in uns haben.

READ MORE

Revanche geglückt!

6:4-Sieg im Auswärtsspiel gegen die Infinites

Ankick Freitag 20.40 Uhr – so spät hat für uns noch nie ein HFL-Match begonnen. Und noch dazu in der Pichlerhalle, wo wir ja in den letzten Monaten ausschließlich im Freien gespielt haben. Und noch dazu relativ große Probleme beim Zusammenstellen des Kaders. Also keine besonders guten Vorzeichen, aber trotzdem…

READ MORE

HFL-Sitzung am 24. September

Ergebnisse der gestrigen HFL-Sitzung

Wule und ich haben die gestrige, sehr entscheidende HFL-Sitzung mit Beginn um 19 Uhr besucht. Ort der Versammlung – wie immer das Cafe Neutor. Und die Runde war gestern sehr groß, anwesend waren auch Vertreter der neuen Teams.

READ MORE

LOK goes Südafrika 2010

Unser stellvertretender Vorstandsvorsitzender (Obmann Stv. mag er nicht) hat vor, Großes auf die Beine zu stellen!

Wer mit nach Südafrika will – Karten sind vorhanden – bitte beim Schneidi für nähere Infos melden!

Abflug: 21. Juni 2010
Rückkehr: individuell
Kontakt: Schneidi

Der Verein übernimmt eventuell die Kosten für die aufblasbaren Nackenstützen für den gesunden Schlaf im Flugzeug.

Und vielleicht trefft ihr in Afrika ja auch den Liger!

LOK demontiert KuK

Souveräner Sieg gegen die SU KUK

Nach dem kräfteraubenden Trainingslager in Podersdorf wurde das zweite HFL-Rückrundenmatch schon mit Spannung erwartet. Hat sich das intensive Taktik- und Koordinationstraining unter Reibsn bezahlt gemacht? Zeigt die Nahrungsumstellung unter Chefkoch Schurl („Bei mir gibt’s nur Fleisch, Würstel und sonst nix“) erste Erfolge auf dem Spielfeld?READ MORE

LOK goes Podersdorf

Wie schon angekündigt fährt die LOK auf Trainingslager nach Podersdorf am Neusiedlersee ins wunderschöne Burgenland. Der Vorstand fährt bereits am Donnerstag den 13. August nachmittags von Graz weg (natürlich können sich alle ankuppeln), am Freitag kommen die die noch arbeiten müssen dann nach.

Wir werden am Campingplatz übernachten (Kosten pro Mann 7 Euro, pro Zelt 4,80); Im Strandbad (4 Euro pro Tag) können wir dann den Kickplatz benutzen oder auch beachen.

Wir werden uns auf alle Fälle ein echt hartes Trainingsprogramm überlegen, schließlich haben wir auch den Sturm Jugendcoach Reibeisen „Mex“ Rechberger mit!

Anmeldungen bitte bis Donnerstag den 6. August per mail bei mir!

Zur Info: Zufälligerweise ist zu dieser Zeit auch das Golser Volksfest www.golservolksfest.at